In Kooperation mit   aero.de Logo
09.07.2018
FLUG REVUE

Boeings werden Boeing-BlauBoeing überarbeitet die Werkslackierung

Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und Werbeträger.

Boeing 747-8 Boeing Blue

Ein Jumbo Jet der neuesten Version Boeing 747-8 in den neuen Boeing-Farben. Foto und Copyright: Boeing

Die neue Lackierung ist eine nur leichte Modifikation der mit dem Dreamliner eingeführten Boeing-Hauslackierung. Damals hatte Boeing eine wellenförmige Lackierung entwickelt, welche die Lichtreflexe auf einem völlig glatten und blanken Rumpf, wie dem Kohlefaser-Rumpf der 787, als grafische Vorlage nutzte. Die Dreamliner-Lackierung wurde danach auch auf einigen Boeing 737 angebracht, sowie auf den ersten Boeing 747-8, bevor diese ihre endgültigen Kundenfarben erhielten.

Boeing 777-8 und 777-9 in neuem Boeing Blue

Die vom Dreamliner bekannte Boeing-Werkslackierung wurde überarbeitet. Neu ist unter anderem ein Farbakzent an den Bugseiten in der dunkelblauen Farbe "Boeing Blau". Foto und Copyright: Boeing

Die erneuerte Farbgebung soll laut Boeing die Boeing-Produktfamilie noch deutlicher herausstellen. Auf den ersten Ansichten ist nur schwer zu erkennen, dass nun das Dunkelblau der Boeing-Hausfarbe "Boeing Blau" entspricht. Außerdem sind auf den Heckflossen die übergroßen Versionsbezeichnungen auf einem gepunkteten, grafischen Muster angeordnet. Boeing kündigte an, die Farben für 777X, 787, 737 MAX und 747-8 zu verwenden.

Bug einer Boeing 777X in neuem Boeing-Blue-Werksanstrich

Eine Boeing 777X in der neuen Boeing-Werkslackierung. Die Verkehrsflugzeug des amerikanischen Herstellers erhalten diese überarbeiteten Farben als Werbeansicht. Foto und Copyright: Boeing

Mit der neuen Lackierung in Boeing Blau verzichtet der Hersteller auch auf die bisherige Farbdifferenzierung seiner Baureihen. So hatte die Boeing 747-8 "Intercontinental" den "Dreamliner"-Anstrich in Orangerot getragen.

Teilen:

Mehr über ...
FLUG REVUE bei FLUG REVUE bei Facebook FLUG REVUE bei Twitter FLUG REVUE bei Google plus