In Kooperation mit   aero.de Logo
28.11.2018
FLUG REVUE

Vom Flugplatz Puschkin nach KronstadtMi-26 fliegt Su-27 ins Museum

Eine Mi-26 mit Piloten des westlichen Militärbezirks hat eine 15 Tonnen schwere Su-27-Zelle als Außenlast auf die Insel Kronstadt vor Sankt Petersburg transportiert.

Mil Mi-26 fliegt Su-27 November 2018

Eine Mi-26 transportierte im November 2018 eine Su-27-Zelle auf die Insel Kronstadt vor St. Petersburg (Foto: Russisches Verteidigungsministerium).

Die Besatzung des Hubschraubers legte die ungefähr 60 Kilometer vom Flugplatz Puschkin (südlich von Sankt Petersburg) zum historischen Militärpark des westlichen Militärbezirks entlang einer speziellen Route zurück, die gemäß den Sicherheitsanforderungen ausgewählt wurde.

Der Transport von nicht standardisierter Fracht am Seil ist eine der schwierigsten Aufgaben für die Besatzung der Hubschrauber des Typs Mi-26, die regelmäßig während der Trainingsflüge ausgeführt werden. Der Zustand der beförderten Ladung kann per Videokameras kontrolliert werden. Die maximale Nutzlast der Mi-26 beträgt 20 Tonnen

Teilen:

FLUG REVUE bei FLUG REVUE bei Facebook FLUG REVUE bei Twitter FLUG REVUE bei Google plus