In Kooperation mit   aero.de Logo
09.11.2018
FLUG REVUE

Europäisches KampfflugzeugEurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt.

Eurofighter 500000 Stunden Laage Luftwaffe November 2018

Die 500000 Flugstunden der Eurofighter-Flotte wurden in den beteiligten Ländern wie hier bei der Luftwaffe in Laage gebührend gefeiert (Foto: Eurofighter).

Volker Paltzo, Geschäftsführer der Eurofighter Jagdflugzeug GmbH, sagte: "Das Erreichen des Meilensteins von 500000 Flugstunden unterstreicht, dass der Eurofighter Typhoon heute das Rückgrat der europäischen NATO-Luftverteidigung bildet“.

Die Eurofighter-Flotte hatte 2017 die Zahl von 400000 Flugstunden überschritten. Davor waren im Juli 2015 300 000 Flugstunden erreicht worden, nach 250000 Stunden im Juli 2014 und 100 000 Stunden im Januar 2011. 

Mit 623 bestellten Flugzeugen ist der Eurofighter Typhoon das derzeit größte militärische Beschaffungsprogramm in Europa. Mittlerweile gibt es eine Flotte von fast 500 Flugzeugen, die die Grenzen Europas schützen, so der Hersteller. 

Neben den Partnernationen Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien haben auch Österreich, Saudi-Arabien und Oman das Muster im Einsatz. Weitere Kunden sind Kuwait und Katar, deren Flugzeuge noch im Bau sind.

Teilen:

FLUG REVUE bei FLUG REVUE bei Facebook FLUG REVUE bei Twitter FLUG REVUE bei Google plus