In Kooperation mit   aero.de Logo
14.06.2017
FLUG REVUE

300. Flugzeug für BilligairlineeasyJet übernimmt ihren ersten A320neo

Airbus hat bei einer Feier in Toulose easyJet deren ersten A320neo übergeben. Insgesamt 130 neo-Versionen sind von der britischen Billigairline bestellt.

A320neo erstes Flugzeug easyJet Juni 2017

Am 14. Juni 2017 übernahm easyJet in Toulouse seinen ersten Airbus A320neo (Foto: Airbus).

Das mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgerüstete Flugzeug ist in einer Sitzanordnung für 186 Passagiere konfiguriert. Die neo-Flotte erhält ein speziell entwickelte Logo auf dem Rumpf.

Die easyJet NEO-Flotte wird zunächst in London Luton Airport stationiert. Die ersten Linienflüge im Juni sollen nach Amsterdam, Madrid und Edinburgh führen.

EasyJet hat die größte A320-Flotte in Europa und ist auch der größte neo-Kunde in Europa. Im Mai 2017 änderte easyJet Aufträge für 30 A320neo mit 186 Sitzplätzen in die größere  A321neo mit 235 Sitzplätzen.

Teilen:

FLUG REVUE bei FLUG REVUE bei Facebook FLUG REVUE bei Twitter FLUG REVUE bei Google plus