In Kooperation mit   aero.de Logo
12.09.2017
FLUG REVUE

Auftrag von QinetiQ Grob G 120TP für ETPS

QinetiQ hat die Modernisierung der Empire Test Pilots' School (ETPS)-Flotte mit dem Kauf von zwei Grob G 120TP-Schulflugzeugen abgeschlossen.

G 120TP Grob Flug

Die Empire Test Pilot School wird zwei Grob G 120TP für die Schulung einsetzen (Foto: Grob).

Der Vertrag hat für Grob ein Volumen von sechs Millionen Pfund. „Die Grob bietet eine sichere und komfortable Umgebung, ideal für neue Piloten, die neben ihrem Instruktor die Grundlagen erlernen. Sie ist aber auch sehr leistungsfähig, so dass auch erfahrenere Piloten bei hohen g-Kräften anspruchsvolle Manöver durchführen können. Die niedrigen stündlichen Betriebskosten … ermöglichen es den Schülern, aus dem Klassenzimmer auszusteigen und mehr Zeit in der Luft zu verbringen," sagte Paul Shakespeare, Leiter der ETPS, die zu QinetiQ gehört.

Die Grob G 120TP ergänzen die künftige Flotte von zwei Pilatus PC-21, die im Dezember 2016 bestellt wurden, und vier Airbus H125-Hubschrauber, die im März 2017 bestellt wurden.

QinetiQ ist dabei, die Betriebskosten der Testpilotenschule zu senken und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit zu verbessern, sie international wettbewerbsfähiger zu machen um Wachstum zu ermöglichen.

Die Strategie geht über neue Flugzeuge hinaus und sieht eine Überarbeitung des Lehrplans der Schule vor, die kürzlich von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) auch zivil zertifiziert wurde. Diese Entwicklungen unterstützen die Ausbildung von Testpiloten für zivile Flugzeuge und schaffen Wachstumschancen in neue Märkte, so QinetiQ.

Teilen:

FLUG REVUE bei FLUG REVUE bei Facebook FLUG REVUE bei Twitter FLUG REVUE bei Google plus