In Kooperation mit   aero.de Logo
08.09.2017
FLUG REVUE

Airbus Defence and SpaceErste A330 MRTT für Frankreich fliegt

Am Donnerstag flog der erste A330 Multi Role Tanker Transport für Frankreich in Getafe zum ersten Mal.

A330 MRTT erste Frankreich Erstflug 2017

Die erste Airbus A330 MRTT für die Armée de l´Air hob am 7. September 2017 in Getafe zum Jungfernflug ab (Foto: Airbus / Pablo Cabellos).

Das Flugzeug wurde in Getafe aus einer in Toulouse endmontierten A330 umgebaut. Die Besatzung berichtete, dass das Flugzeug während des 3h 25min dauernden Fluges erwartungsgemäß funktionierte.

Die A330 MRTT, die im französischen Dienst als Phénix bekannt sein wird, ist das erste von neun Flugzeugen, die von der französischen Beschaffungsbehörde DGA bestellt wurden. Darüber hinaus gibt es Optionen für drei weitere Tanker.

Frankreich erhält wie Singapur die neue A330 MRTT-Ausführung mit Strukturmodifikationen, aerodynamischen Verbesserungen mit einer Kraftstoffeinsparung von bis zu ein Prozent, verbesserten Avionikcomputern und verbesserten militärischen Systemen.

Die Phénix-Flotte wird mit einer Kombination aus dem Airbus Aerial Refuelling Boom System (ARBS) und Unterflügeltanks ausgestattet und kann 272 Passagiere befördern oder für die medizinische Evakuierung konfiguriert werden.

Die erste Lieferung der A330 MRTT an die Armée de l´Air ist im Herbst 2018 fällig. Die Tanker gehen an die 31ème escadre aérienne, wo sie bis 2025 die Boeing C-135FR ersetzen.

Acht von acht Nationen haben 51 A330 MRTT bestellt, von denen 28 ausgeliefert wurden.

Teilen:

Mehr über ...
FLUG REVUE bei FLUG REVUE bei Facebook FLUG REVUE bei Twitter FLUG REVUE bei Google plus